Die Alba Pipe Band aus Hildesheim bei den Worlds 2016 in Glasgow

Am 13. August erlebte die Alba Pipe Band aus Hildesheim den bisher größten Höhepunkt ihres 18-jährigen Bestehens: Die Teilnahme an den Weltmeisterschaften der Pipe Bands, den World Pipe Band Championships in Glasgow – kurz „Die Worlds“. Im Laufe der Zeit hat die Band schon an vielen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen, doch dieses Ereignis zählt zu
den wichtigsten der Pipe Band Szene.


Die Band und einige Familienmitglieder reisten am 09. August nach Schottland. Dort angekommen genossen sie das herrlich schottische Regenwetter. Dies tat jedoch der Freude - vom Regenbogen über Loch Lomond bis zum Gruppenfoto auf dem Glasgow Green - keinerlei Abbruch und auch die

nicht ganz trockene Bandprobe der Musiker gemeinsam mit der befreundeten  Morpeth Pipe Band  freitags am Ufer des Clyde war nicht beeinträchtigt.


Am Samstag um 12:10 Uhr stellte sich eine Auswahl von Musikern der Alba Pipe Band zusammen

mit der Morpeth Pipe Band an der Startlinie zur Competition Area auf dem Glasgow Green auf.

Gespielt wurde im Grad 4a für die Qualifikation in die Finalrunde. Der Pipe Major der Morpeth Pipe Band gab das Kommando, die Band startete ihr Spiel und formierte sich nach einigen Schritten zu einem Kreis auf einer festgelegten Markierung. Bewertet wurde sie von vier Judges (Schiedsrichtern) die getrennt das Spielen der Piper, der Trommler und das Zusammenspiel aller Spieler bewerteten.


234 Pipe Bands aus aller Welt sind bei diesem Event gegeneinander angetreten und haben ihr

Bestes gegeben. Die Alba Pipe Band hat die Morpeth Pipe Band unterstützt und mit ihr auf Weltmeisterschaftsniveau eine beachtliche Leistung gezeigt, auch wenn sie die Qualifikation in

das Finale leider nicht geschafft haben.


Aber mitgebracht in die Heimat hat die Band die Erinnerung an ein großartiges Erlebnis

und die Motivation, das nächste Mal die Qualifikation ins Finale zu schaffen.

 

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alba Pipe Band e.V.